location
      size

      Was du wann verwenden kannst

      monthsKrautVorBluetemonthsKrautVorBluetemonthsKrautVorBluetemonthsKrautVorBluetemonthsKrautVorBluetemonthsKrautVorBluetemonthsKrautVorBluetemonthsKrautVorBluetemonthsKrautVorBluete
      monthsKrautMitBluetemonthsKrautMitBluetemonthsKrautMitBluetemonthsKrautMitBluetemonthsKrautMitBluetemonthsKrautMitBluetemonthsKrautMitBluete

      Anwendungsbeispiele

      • Labkraut, Wiesen--Blüten-Sirup
      • Labkraut, Wiesen--Kraut-Salbe
      • Labkraut, Wiesen--Kraut-Essig
      • Labkraut, Wiesen--Kraut-Öl
      • Labkraut, Wiesen--Kraut-Tinktur

      #entdecken

      Die Pflanzen werden über unsere gemeinsamen Kommentare auch in Gruppen sortiert. Ob über die Farbe, Hinweise von "Kräuterexperten", Anwendungsbereiche oder zum Beispiel die Küchenverwendung kannst du Kräutergruppen erkunden. Diese sind nicht vollständig, sondern wachsen mit der Zeit und mit den einzelnen Kommentaren. Ein Baum braucht auch Zeit um in stattlicher Größe da zu stehen.

      Familie der Rötegewächse - RubiaceaeBettstrohkräuterAuszüge in Öl Klein schneidenWiesenpflasterFärbepflanzenKräutersirupWildSalatWürz- und KräuterölSalbe mit BienenwachsKraut & Blüten-Tinktur

      #machmit!

      Kennst du noch alte Rezepte, Geschichten, Brauchtümer oder Anwendungen rund um diese Pflanze, dann trag es gerne ein. Auch deine Erfahrungen, ob mit Anwendungen, in der Küche oder einfach in der Natur sind eine wunderbare Bereicherung. Gemeinsam wächst so unser Heimat-Kräuter-Schatz:

      Genuss

      #cornelia_müller_aus_tannenhäusl

      Labkrautsud Eine feine kleine Kräutersuppe kann man mit dem Labkraut noch verfeinern. Dafür werden die Labkräuter, am Besten die jungen, gedämpft und das Pflanzengut in die Sudflüssigkeit passiert. Das Ganze wird nochmals aufgerührt und als Brühe-Ersatz zur Suppe gegeben.

      #ulrike_gschwendtner_aus_weiden

      Labkraut-Balsamico 0,5 l hellen Balsamico mit 6-8 Blütenständen des Echten Labkrautes ansetzten und mind. sechs Wochen ziehen lassen. Tipp: In einer schönen Flasche angesetzt, ist der Holunderblüten-Balsamico ein nettes Mitbringsel zum Grillfest. Die Blüte kann in der Flasche bleiben solange sie vom Essig bedeckt ist.

      #cornelia_müller_aus_tannenhäusl

      WiesnWeiße Wir kennen die Berliner Weiße, die traditionell mit Waldmeistersirup zubereitet wird. Lecker schmeckt aber auch eine WiesnWeiße. Dafür kochst du die feinen aromatischen Blüten in Zuckerwasser (Wasser:Zucker - 1:1) mit einer Zitrone in Scheiben geschnitten dazu. Diesen Sirup fingerdick ins Weizenglas geben und mit Weißbier aufgießen. Wohl bekomm's!

      #ulrike_gschwendtner_aus_weiden

      Labkraut-Pannacotta 600 ml Sahne (oder Kokosmilch), 25 ml Wasser, 50 g Zucker, Mark einer halben Vanilleschote (alternativ geriebene Tonkabohne) kurz aufkochen. 8-10 Blütenrispen vom Wiesenlabkraut zugeben und ca. 10 Minuten mit geschlossenem Deckel ziehen lassen. Blüten entfernen, Flüssigkeit abkühlen lassen. 6 Blatt eingeweichte, gut ausgedrückte Gelatine (alternativ Agar-Agar) unterrühren. Masse in kleine Gläschen füllen und im Kühlschrank fest werden lassen.

      #cornelia_müller_aus_tannenhäusl

      Das Wiesen-Labkraut ist ein allgemeiner Vitalmacher. Das leicht nussige Aroma kann frisch, gerne auch als purer Salat, verwendet werden. Einfach die kleinen Blättchen abzupfen und zum Beispiel mit Joghurtdressing oder einer guten Vinaigrette anmachen.

      Kosenamen

      #ulrike_gschwendtner_aus_weiden

      Die Germanen färbten mit den rotfärbenden Wurzeln verschiedener Labkräuter Wolle und Stoffe. Im Mittelalter nannte man das Wiesenlabkraut auch „Wilde Röte“ im Gegensatz zur „Zahmen Röte“ dem Färberkrapp.

      Heilsames

      #ulrike_gschwendtner_aus_weiden

      In der Volksheilkunde wurde das Wiesenlabkraut zerstoßen wie ein Pflaster aufgelegt; zum Blutstillen und bei Brandwunden, Geschwüren und anderen Hauterkrankungen. Tabernaemontanus berichtet, dass das gemeine Bauernvolk es äußerlich gegen Grind (Schorf) und Schebigkeit (Hautkrankheiten) gebraucht.

      die inneren Werte

      #cornelia_müller_aus_tannenhäusl

      Die weißen Blüten sind wie ein Blütenmeer angeordnet. Das Wiesen-Labkraut gilt als Schlankmacher schlechthin. Ob die Pflanze durch die Inhaltsstoffe und ihre Anregung von Leber, Galle und Blase, wie es auch in der Traditionellen Chinesischen Medizin verankert ist, wirkt, oder ob auch die gemütssteigernde Wirkung ihren Teil dazu hilft -– wer weiß. Das Gute ist, man kann das Wiesen-Labkraut das ganze Jahr über finden. Im Frühjahr ist es eines der ersten Boten, im Sommer überall und kommt auch nach dem Mähen schnell wieder empor, blüht bis in den Herbst hinein und selbst unter der Schneedecke kann man die kleinen Quirlstängel hervorholen und verspeisen.

      Bräuche, Märchen, Spiele

      #ulrike_gschwendtner_aus_weiden

      Die „Liebfrauen-Bettstrohkräuter“ oder auch „Marienbettstroh“ genannt, haben trotz der Beziehung zu Maria heidnische Wurzeln. Während der Synode von Liftinae (743) wetterte der Missionar Bonifatius noch über den germanischen Aberglauben, der damit betrieben wurde. Ursprünglich hieß das magische Bettstroh „Freyas Bettstroh“. Die Bettstrohkräuter, dazu gehörten auch Quendel, Dost und Johanniskraut, wurden unters Lagerstroh gemischt, um Gebärende und Neugeborene vor Krankheit und bösem Zauber zu schützen.

      Sämtliche Hinweise, Rezepturen, Anleitungen und Ideen sind persönliche Erfahrungen und persönliches Wissen. Die vorgestellten Methoden und Hinweise ersetzen NICHT den Besuch beim Arzt oder Psychologen und stellen auch kein Heilversprechen dar.

      Die Regiothek möchte ein bestmögliches Onlineangebot bieten. Hierfür werden Cookies gespeichert. Weil uns Transparenz wichtig ist können Cookies und die damit verbundenen Funktionalitäten, die nicht für die Grundfunktion der Regiothek notwendig sind, einzeln erlaubt oder verboten werden.
      Details dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung. Dort kannst du deine Auswahl auch jederzeit ändern.