location
size

Was du wann verwenden kannst

monthsKrautVorBluetemonthsKrautVorBluetemonthsKrautVorBluetemonthsKrautVorBluetemonthsKrautVorBluetemonthsKrautVorBluetemonthsKrautVorBluetemonthsKrautVorBluetemonthsKrautVorBluete
monthsKrautMitBluetemonthsKrautMitBluetemonthsKrautMitBluetemonthsKrautMitBluetemonthsKrautMitBluetemonthsKrautMitBluetemonthsKrautMitBluete

Anwendungsbeispiele

  • Labkraut, Wiesen--Blüten-Sirup
  • Labkraut, Wiesen--Kraut-Tinktur
  • Labkraut, Wiesen--Kraut-Öl
  • Labkraut, Wiesen--Kraut-Salbe
  • Labkraut, Wiesen--Kraut-Essig

#entdecken

Die Pflanzen werden über unsere gemeinsamen Kommentare auch in Gruppen sortiert. Ob über die Farbe, Hinweise von "Kräuterexperten", Anwendungsbereiche oder zum Beispiel die Küchenverwendung kannst du Kräutergruppen erkunden. Diese sind nicht vollständig, sondern wachsen mit der Zeit und mit den einzelnen Kommentaren. Ein Baum braucht auch Zeit um in stattlicher Größe da zu stehen.

#machmit!

Kennst du noch alte Rezepte, Geschichten, Brauchtümer oder Anwendungen rund um diese Pflanze, dann trag es gerne ein. Auch deine Erfahrungen, ob mit Anwendungen, in der Küche oder einfach in der Natur sind eine wunderbare Bereicherung. Gemeinsam wächst so unser Heimat-Kräuter-Schatz:

Genuss

#ulrike_gschwendtner_aus_weiden

Labkraut-Balsamico 0,5 l hellen Balsamico mit 6-8 Blütenständen des Echten Labkrautes ansetzten und mind. sechs Wochen ziehen lassen. Tipp: In einer schönen Flasche angesetzt, ist der Holunderblüten-Balsamico ein nettes Mitbringsel zum Grillfest. Die Blüte kann in der Flasche bleiben solange sie vom Essig bedeckt ist.

#ulrike_gschwendtner_aus_weiden

Labkraut-Pannacotta 600 ml Sahne (oder Kokosmilch), 25 ml Wasser, 50 g Zucker, Mark einer halben Vanilleschote (alternativ geriebene Tonkabohne) kurz aufkochen. 8-10 Blütenrispen vom Wiesenlabkraut zugeben und ca. 10 Minuten mit geschlossenem Deckel ziehen lassen. Blüten entfernen, Flüssigkeit abkühlen lassen. 6 Blatt eingeweichte, gut ausgedrückte Gelatine (alternativ Agar-Agar) unterrühren. Masse in kleine Gläschen füllen und im Kühlschrank fest werden lassen.

Kosenamen

#ulrike_gschwendtner_aus_weiden

Die Germanen färbten mit den rotfärbenden Wurzeln verschiedener Labkräuter Wolle und Stoffe. Im Mittelalter nannte man das Wiesenlabkraut auch „Wilde Röte“ im Gegensatz zur „Zahmen Röte“ dem Färberkrapp.

Heilsames

#ulrike_gschwendtner_aus_weiden

In der Volksheilkunde wurde das Wiesenlabkraut zerstoßen wie ein Pflaster aufgelegt; zum Blutstillen und bei Brandwunden, Geschwüren und anderen Hauterkrankungen. Tabernaemontanus berichtet, dass das gemeine Bauernvolk es äußerlich gegen Grind (Schorf) und Schebigkeit (Hautkrankheiten) gebraucht.

Bräuche, Märchen, Spiele

#ulrike_gschwendtner_aus_weiden

Die „Liebfrauen-Bettstrohkräuter“ oder auch „Marienbettstroh“ genannt, haben trotz der Beziehung zu Maria heidnische Wurzeln. Während der Synode von Liftinae (743) wetterte der Missionar Bonifatius noch über den germanischen Aberglauben, der damit betrieben wurde. Ursprünglich hieß das magische Bettstroh „Freyas Bettstroh“. Die Bettstrohkräuter, dazu gehörten auch Quendel, Dost und Johanniskraut, wurden unters Lagerstroh gemischt, um Gebärende und Neugeborene vor Krankheit und bösem Zauber zu schützen.

Sämtliche Hinweise, Rezepturen, Anleitungen und Ideen sind persönliche Erfahrungen und persönliches Wissen.
Die vorgestellten Methoden und Hinweise ersetzen NICHT den Besuch beim Arzt oder Psychologen und stellen auch kein Heilversprechen dar.

Kräuter und Leut möchte ein bestmögliches Onlineangebot bieten. Hierfür werden Cookies gespeichert. Weil uns Transparenz wichtig ist können Cookies und die damit verbundenen Funktionalitäten, die nicht für die Grundfunktion von Kräuter und Leut notwendig sind, einzeln erlaubt oder verboten werden.
Details dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung. Dort kannst du deine Auswahl auch jederzeit ändern.