Hinweis

    Dekokt

    Dekokt

    Von einem Dekokt spricht man, wenn das Pflanzenmaterial abgekocht wird. Bei harten Teilen wie Wurzeln, Rinde, Früchten und Schalen löst man durch die stärkere und längere Hitze die Inhaltsstoffe. Dieses Verfahren eignet sich gut für Gerbstoffdrogen. Dazu gibt man 1 TL des getrockneten oder 1 EL des frischen Pflanzenguts auf 200 - 250 ml Wasser und lässt es 10-15 Minuten köchelnd ausziehen. Dann filtert man dies und kann das Dekokt trinken. Ziehzeit: 10-15 Minuten

    #entdecken