type
      location
      size

      ACHTUNG:

      • Giftigkeit:Geringfügige Gefahr
      • Hinweise bei der Verwendung:Roh und unreif wirken die Beeren unverträglich - zubereitet sind sie essbar.
      • Verwechslungsgefahr:Zwerg-Holunder/Attich (giftig), Roter Holunder

      Was du wann verwenden kannst

      monthsLeafsmonthsLeafsmonthsLeafsmonthsLeafsmonthsLeafs
      monthsBlossommonthsBlossommonthsBlossommonthsBlossom
      monthsRindemonthsRindemonthsRindemonthsRindemonthsRindemonthsRindemonthsRindemonthsRindemonthsRindemonthsRindemonthsRindemonthsRindemonthsRindemonthsRinde
      monthsFruchtmonthsFruchtmonthsFruchtmonthsFruchtmonthsFruchtmonthsFrucht

      Anwendungsbeispiele

      • Holunder-Blüten-Salz
      • Holunder-Blätter-Tee
      • Holunder-Blüten-Sirup
      • Holunder-Rinde-Tee
      • Holunder-Frucht-Sirup
      • Holunder-Blüten-Essig
      • Holunder-Frucht-Essig
      • Holunder-Blüten-räuchern

      #entdecken

      Die Pflanzen werden über unsere gemeinsamen Kommentare auch in Gruppen sortiert. Ob über die Farbe, Hinweise von "Kräuterexperten", Anwendungsbereiche oder zum Beispiel die Küchenverwendung kannst du Kräutergruppen erkunden. Diese sind nicht vollständig, sondern wachsen mit der Zeit und mit den einzelnen Kommentaren. Ein Baum braucht auch Zeit um in stattlicher Größe da zu stehen.

      Familie der Moschuskrautgewächse - AdoxaceaeWeißblüherKräutersirupKräutersalzeKräuter räuchernMythoskrautAuszüge in Öl Fruchtaufstrich/Marmelade/GeleeStövchenmit Kohle räuchernImmunboosterErkältungskräuterSprüchekrautDekoktAugenWohlKräuterlimonadeÖlauszug-KaltverfahrenVogelfutterKräuteressigAromazucker frischSamen, Wurzel & Rinden-Tinktur

      #machmit!

      Kennst du noch alte Rezepte, Geschichten, Brauchtümer oder Anwendungen rund um diese Pflanze, dann trag es gerne ein. Auch deine Erfahrungen, ob mit Anwendungen, in der Küche oder einfach in der Natur sind eine wunderbare Bereicherung. Gemeinsam wächst so unser Heimat-Kräuter-Schatz:

      weiteres

      #ulrike_gschwendtner_aus_weiden

      Der Holler hat einen hohen ökologischen Wert. Er ist nach der Vogelbeere der wichtigste einheimische fruchttragende Strauch. Insgesamt nutzen 62 Vogelarten und acht verschiedene Säugetiere die schwarzen Beeren als Nahrungsquelle. Die Blüten sind jetzt im Frühjahr eine wichtige Nahrung für Bienen und Schmetterlinge. Mit der Holunderblüte beginnt im Jahreszeitenkalender der Frühsommer, die reifen Beeren zeigen den Frühherbst an

      #johanna_härtl_aus_liebenstein

      Die Holunderblüten pflückt man am besten, wenn ca. drei Tage vorher Sonnenschein war und es nicht geregnet hat. Denn dann ist der Geschmack am intensivsten, der Grund dafür ist der Blütenstaub. Also auch nicht vor dem Verarbeiten, ob kulinarisch oder für die Naturkosmetik, waschen!

      #johanna_härtl_aus_liebenstein

      Ich lege die Holunderblüten nach dem Ernten immer kurz draußen auf ein weißes Tuch und lege darauf noch einmal eine Zeitung oder ein Geschirrtuch. So krabbeln die kleinen Ungeziefer nach und nach aus den Blüten heraus.

      Genuss

      #cornelia_müller_aus_tannenhäusl

      Holunder-Flammkuchen Grundrezept Blitz - Flammkuchen 300 g Mehl (Buchweizen- und Kastanienmehl zu gleichen Teilen ist sehr fein!) 1 TL Meersalz • 6 EL Olivenöl 125 ml lauwarmes Wasser, ggf. etwas mehr Alle Zutaten zu einem Teig verkneten, er sollte nicht mehr klebrig sein und sich zu einer schönen Kugel formen lassen. Ca. 10 Minuten ruhen lassen. Dann in drei Teile zerteilen und dünn ausrollen. Das ist kein Pizzateig, eher eine Art Mürbteig. Er darf beim Auswälzen ruhig ein wenig kröselig sein an den Rändern. Schön mit Mehl arbeiten, damit er nicht festklebt. Schmand mit etwas Salz, Pfeffer und Muskat anrühren und auf dem Teig verstreichen. Zwiebeln oder Lauch, Guter Heinrich (= Wilder Spinat, gern auch grüner Spargel vorgebraten oder andere Wildkräuter) und Holunderblüten auf dem Teig verteilen und im Ofen backen, 8-10 Minuten bei 220°C. Schmeckt auch hervorragend mit Speck.

      #cornelia_müller_aus_tannenhäusl

      Blütendudler Holunderblüten, Frauenmantelblüten und Rosenblätter gut ankneten, damit sich die Inhaltsstoffe lösen können. Mit Apfelsaft übergießen. Ich verwende auf einen Liter 2 Holunderblüten, einen kleinen Strauß Frauenmantel und eine halbe Handvoll Rosenblüten. Am besten am Vortag ansetzen, damit das Aroma schön intensiv wird. Dann nur noch abseihen und mit Mineralwasser aufspritzen. Mit Eiswürfeln kalt genießen. Auch im Winter ein wunderbares Getränk. Einfach die getrockneten Blüten im Apfelsaft ausziehen lassen, leicht erhitzen und abseihen. Wärmt und erinnert an die sonnigen Stunden.

      #ulrike_gschwendtner_aus_weiden

      Holunderbeeren nicht roh verzehren! Die Kernchen enthalten ein Blausäureglycosid das erst beim Erhitzen zerfällt. Ansätze wie Likör oder Essig sind davon nicht betroffen, da die Kerne unberührt bleiben.

      #johanna_härtl_aus_liebenstein

      Holunderblütenessig: Frische Holunderblüten im weißen Balsamicoessig ansetzen.

      #johanna_härtl_aus_liebenstein

      Alternative zum herkömmlichen Sirup: Holunderblüten-Oxymel: 2 Teile Basisoxymel (3 Teile Honig, 1 Teil Apfelessig), 1 Teil Holunderblüten. 2 - 4 Wochen ziehen lassen, gelegentlich schütteln, abseihen und mit Wasser, Sekt, Wein genießen.

      #cornelia_müller_aus_tannenhäusl

      Holunderblütensahne Am Vortag die Blüten in die Sahne legen und die Sahne nimmt den Geschmack auf. Dann die Schlagsahne filtern, wie gewohnt aufschlagen und einen Klecks mit zur Torte geben. Die Holunderblütensahne schmeckt auch hervorragend zu frischen Erdbeeren!

      #johanna_härtl_aus_liebenstein

      Der Saft aus den Holunderbeeren bringt Farbe in die Küche. Mit dem Saft kann man Speisen färben.

      Heilsames

      #ulrike_gschwendtner_aus_weiden

      Der schwarze Holunder galt früher als „Die Apotheke des armen Mannes“.

      #ulrike_gschwendtner_aus_weiden

      Als Tee oder Tinktur (alkoholischer Pflanzenauszug) wirken die Blüten schweißtreibend, blutreinigend, schmerzlindernd und stärken das Immunsystem. In der Volksheilkunde finden die Holunderblüten Anwendung bei Infekten der oberen Luftwege, fiebriger Erkältung und Kopfschmerzen. Ein Blütentee lindert als Auflage oder Kompresse leichte Verbrennungen, Sonnenbrand und Hautentzündungen.

      #cornelia_müller_aus_tannenhäusl

      Holunderblütenkompressen Je 1-2 Holunderblüten in zwei Teebeutel füllen, in ein Sieb geben und im Wasserdampf 10-15 Minuten bedampfen lassen. Die Kräuterbeutel sollen dabei keinen Kontakt mit dem Wasser haben. Diese dann auf die Nebenhöhlen und die Stirn auflegen. Aufpassen, dass sie nicht zu heiß sind, ggf. kurz leicht abkühlen lassen. Lindert Stirn- und Nebenhöhlenbeschwerden.

      Pflegendes

      #ulrike_gschwendtner_aus_weiden

      Pflegetipp für die empfindliche Augenpartie von Heilpraktikerin Susanne Fischer-Rizzi: große Wattepads mit Blüten-Hydrolat oder Blütentee tränken und zehn Minuten auf die geschlossenen Augen legen – wirkt abschwellend, gegen Augenringe und kann helfen Fältchen zu reduzieren.

      #cornelia_müller_aus_tannenhäusl

      Holunderblütenöl Am liebsten ziehe ich die Holunderblüten in Mandelöl aus. Hilft gut bei rauer Haut, auch bei leichtem Sonnenbrand und die Kinder mögen es auch als Salbe gerührt nach dem Bad zum Eincremen. Dafür gibst du 5-6 Blütendolden in ca. 300 ml Öl und machst einen Heißauszug. Wenn du getrockneten Blüten verwendest, kannst du auch einen Kaltauszug damit herstellen.

      das Äußere

      #cornelia_müller_aus_tannenhäusl

      Norbert Reger hier aus dem Steinwald hat mir erzählt, dass seine Oma immer gesagt hat: Wenn der Holunder nachblüht, dann kommt ein schöner Altweibersommer/Herbst. Dieses Jahr (2021) hat er nachgeglüht und gerade ist ein goldener Herbst nach einem ziemlich verregnetem Sommer bei uns eingezogen.

      #johanna_härtl_aus_liebenstein

      Wir hatten in den letzten Jahren sehr oft einen starken Befall mit Blattläusen. Daher beim Ernten bereits gut aufpassen!

      Bräuche, Märchen, Spiele

      #ulrike_gschwendtner_aus_weiden

      Vor dem Holunder hat man den Hut gezogen und ihn mit Mutter Holunder angesprochen. Jeder Bauernhof hatte seinen Holunder, oft an allen vier Ecken des Hauses. Man glaubte an die Schutzgeister oder guten Hausgeister, die im Holunder wohnten, um das Haus und seine Bewohner zu schützen. Zur Übertragung von Fieber auf den Holunder ist folgender Bannspruch überliefert: „Zweig ich bieg dich, Fieber nun lass mich; Hollerast heb dich auf, Fieber setz dich drauf. Ich hab dich einen Tag, hab du´s nun Jahr und Tag.“ Rinde, Beere, Blatt und Blüte, jeder Teil ist voller Güte, jeder segensvoll“ reimte man früher.

      zum Werkeln

      #christine_schreiber_aus_92685_floß

      Aus den Holunderzweigen schnitzten sich die Kinder Hullerpfeiferl. Dies funktioniert aber (ähnlich wie beim Weidenpfeiferl) nur im Frühling, sobald der Saft in die Äste und Zweige strömt, denn dann kann das Mundstück und das Luftloch am geschmeidigsten eingearbeitet werden. Es braucht schon etwas Übung, bis man ein Pfeiferl hinbekommt, das dann auch einen Pfeifton erzeugt.

      Sämtliche Hinweise, Rezepturen, Anleitungen und Ideen sind persönliche Erfahrungen und persönliches Wissen. Die vorgestellten Methoden und Hinweise ersetzen NICHT den Besuch beim Arzt oder Psychologen und stellen auch kein Heilversprechen dar.

      Die Regiothek möchte ein bestmögliches Onlineangebot bieten. Hierfür werden Cookies gespeichert. Weil uns Transparenz wichtig ist können Cookies und die damit verbundenen Funktionalitäten, die nicht für die Grundfunktion der Regiothek notwendig sind, einzeln erlaubt oder verboten werden.
      Details dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung. Dort kannst du deine Auswahl auch jederzeit ändern.