Räucherpflanzen

      Getrocknete Pflanzen kann man auf Kohle, Feuer oder über eine Hitzequelle verräuchern. Dabei gehen ihre Inhaltsstoffe in Rauch über und können uns in dieser Ebene wohl tun. Das Räuchern hat lange Tradition, hat in Religionen Einzug gefunden und war auch schon alltäglich. Die Fichte hat man früher in Krankenhäuser zum Desinfizieren verräuchert. Es muss nicht spirituell angehaucht sein, kann es aber.

      #entdecken

      Die Regiothek möchte ein bestmögliches Onlineangebot bieten. Hierfür werden Cookies gespeichert. Weil uns Transparenz wichtig ist können Cookies und die damit verbundenen Funktionalitäten, die nicht für die Grundfunktion der Regiothek notwendig sind, einzeln erlaubt oder verboten werden.
      Details dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung. Dort kannst du deine Auswahl auch jederzeit ändern.