type
location
size

ACHTUNG:

  • Hinweise bei der Verwendung:Nicht in der frühen Phase der Schwangerschaft verwenden - kann Fehlgeburt auslösen.

Was du wann verwenden kannst

monthsRootmonthsRootmonthsRootmonthsRoot
monthsBlossommonthsBlossommonthsBlossommonthsBlossommonthsBlossommonthsBlossommonthsBlossom
monthsKrautVorBluetemonthsKrautVorBluetemonthsKrautVorBluetemonthsKrautVorBluete
monthsKrautMitBluetemonthsKrautMitBluetemonthsKrautMitBluetemonthsKrautMitBluetemonthsKrautMitBluetemonthsKrautMitBluete

Anwendungsbeispiele

  • Beifuß-Blätter-Öl
  • Beifuß-Blätter-räuchern
  • Beifuß-Blüten-Tee
  • Beifuß-Blätter-Tinktur
  • Beifuß-Blätter-Tee

#entdecken

Die Pflanzen werden über unsere gemeinsamen Kommentare auch in Gruppen sortiert. Ob über die Farbe, Hinweise von "Kräuterexperten", Anwendungsbereiche oder zum Beispiel die Küchenverwendung kannst du Kräutergruppen erkunden. Diese sind nicht vollständig, sondern wachsen mit der Zeit und mit den einzelnen Kommentaren. Ein Baum braucht auch Zeit um in stattlicher Größe da zu stehen.

#machmit!

Kennst du noch alte Rezepte, Geschichten, Brauchtümer oder Anwendungen rund um diese Pflanze, dann trag es gerne ein. Auch deine Erfahrungen, ob mit Anwendungen, in der Küche oder einfach in der Natur sind eine wunderbare Bereicherung. Gemeinsam wächst so unser Heimat-Kräuter-Schatz:

Kosenamen

#marie_swakowski_aus_thierstein

Name ARTEMISIA ist ein Geschenk der Göttin Artemis. Die Göttin der Jagd und des Mondes schützte im Antiken Griechenland die wilden Tiere und war Geburtshelferin der Frauen, sie brachte ihnen dieses Mutterkraut. Deswegen wurde Beifuß sehr verehrt und geschätzt - auch wenn es VULGARIS, also gewöhnlich/ am Wegesrand, bei FUSS wächst.

#marie_swakowski_aus_thierstein

Gewürzbeifuß,Berufskraut, Gänsekraut, Jungfernkraut, Weiberkraut, Weibegürtelkraut, Johannisgürtelkraut, Werzwisch, Wilder Wermut, Fliegenkraut, Besenkraut, Buckele, Sonnwendgürtel

Heilsames

#marie_swakowski_aus_thierstein

Etwas persönliches zum Beifuß (Beitrag für meinen Darm): Ich persönlich verwende für mich Beifuß als Hydrolat, da er u.a. Bitterstoffe beinhaltet. Die sind nicht nur Appetithemmer, sondern sind im gesamten Organismus sehr nützlich. Stoffwechsel, Verdauung, Magensäfte, Leber, Galle oder Bauchspeicheldrüse werden dadurch angeregt. Die Wirkung zeigt sich im Notfall sehr schnell. Man tröpfelt einige Tropfen direkt auf die Zunge.

#marie_swakowski_aus_thierstein

Gefahr/Nebenwirkungen Pollenallergiker sollten Beifuß nicht als Gewürz verwenden; bei Schwangerschaft ist wegen der abtreibenden Wirkung Vorsicht geboten.

#marie_swakowski_aus_thierstein

Tinktur - appetitanregend, Verdauungsfördernd, bei Gallenleiden, Menstruationsstörungen, gegen Fieber, Würmer, Insekten, bei Kopfschmerzen, Wechseljahre, Übelkeit, Unruhe

Bräuche, Märchen, Spiele

#ulrike_gschwendtner_aus_weiden

Wortzauber aus dem angelsächsischen Neunkräutersegen (9. oder 10 Jh. n. Chr.) „Erinnere du dich, Beifuß, was du verkündetest, Was du anordnetest in feierlicher Kundgebung, Una heißt du, das älteste der Kräuter, Du hast die Macht gegen 3 und gegen 30, Du hast die Macht gegen Gift und gegen Ansteckung, Du hast die Macht gegen das Übel, das über das Land dahinfährt.“

#ulrike_gschwendtner_aus_weiden

Das Mitsommerfeuer der Germanen (21.06.) war ein Freuden- und Dankesfeuer, eine Zeit der Liebe und des Rausches. Die Frauen brauten Starkbiere, denen man entheogene Kräuter zugegeben hat. Das Feuer wurde umtanzt und übersprungen, das sollte Leib und Seele reinigen und Gesundheit bringen. Zur Sommersonnwende gürteten sich alle Feiernden mit einem Gürtel aus Beifuß und warfen die Gürtel anschließend ins Feuer. Wolf Dieter Storl beschreibt die rituelle Nacktheit der Feiernden, die ausschließlich einen Gürtel aus Beifuß um die Hüften und einen Kranz aus Gundermann auf dem Kopf trugen. Beifuß und Gundermann sollten hier die Ekstasefähigkeit und Hellsichtigkeit der Menschen stärken. Erst im Mittelalter, als die Feuer zu Ehren des heiligen Johannes gefeiert wurde, hat man den Sinn des Johannesfeuer als Abwehr gegen böse Dämonen umgedeutet.

Sämtliche Hinweise, Rezepturen, Anleitungen und Ideen sind persönliche Erfahrungen und persönliches Wissen.
Die vorgestellten Methoden und Hinweise ersetzen NICHT den Besuch beim Arzt oder Psychologen und stellen auch kein Heilversprechen dar.

Kräuter und Leut möchte ein bestmögliches Onlineangebot bieten. Hierfür werden Cookies gespeichert. Weil uns Transparenz wichtig ist können Cookies und die damit verbundenen Funktionalitäten, die nicht für die Grundfunktion von Kräuter und Leut notwendig sind, einzeln erlaubt oder verboten werden.
Details dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung. Dort kannst du deine Auswahl auch jederzeit ändern.