Tee

      Tee

      Tee kann man mit frischem oder getrocknetem Pflanzengut zubereiten. Die Menge des Krauts richtet sich nach der Verwendung (Genuss-, Heil-, Ausleitungstee). Als Richtmenge gilt die 3-Finger-Regel. Nimm so viel Kraut, wie du zwischen Daumen, Zeige- und Mittelfinger locker halten kannst. Das Wasser lässt du aufkochen, kurz stehen und gießt es bei ca. 80 °C über Blätter, Kräuter, Samen (angemörsert) und Früchte (angemörsert). Lege einen Deckel darauf, damit sich die Inhaltsstoffe nicht verflüchtigen. Vor allem ätherische Öle sind flüchtige Stoffe, die über den Dampf „abhauen“ würden. Am Deckel kondensiert das Wasser und sie sind darin gebunden. Gib daher das Kondensat nach der Ziehzeit ins Wasser zurück. Ziehzeit: 5-15 Minuten Für Blüten genügt 30 – 60 °C warmes Wasser und eine Ziehzeit von 5 Minuten, zugedeckt.

      #entdecken

      Die Regiothek möchte ein bestmögliches Onlineangebot bieten. Hierfür werden Cookies gespeichert. Weil uns Transparenz wichtig ist können Cookies und die damit verbundenen Funktionalitäten, die nicht für die Grundfunktion der Regiothek notwendig sind, einzeln erlaubt oder verboten werden.
      Details dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung. Dort kannst du deine Auswahl auch jederzeit ändern.