type
      location
      size

      ACHTUNG:

      • Hinweise bei der Verwendung:Die Nutzung der Rinde oder des Saftes muss vorher mit dem Baumbesitzer bzw. einem Baumkundigen abgesprochen werden. Sonst können dem Baum schwere Gehölzverletzungen zugefügt werden.
      • Verwechslungsgefahr:Moorbirke

      Was du wann verwenden kannst

      monthsLeafsmonthsLeafsmonthsLeafsmonthsLeafs
      monthsKnospemonthsKnospemonthsKnospemonthsKnospemonthsKnospe
      monthsKrautMitBluetemonthsKrautMitBluetemonthsKrautMitBluete
      monthsRindemonthsRindemonthsRindemonthsRindemonthsRinde
      monthsFruchtmonthsFruchtmonthsFrucht

      Anwendungsbeispiele

      • Birke-Knospen-Essig
      • Birke-Blüten-Salz
      • Birke-Blüten-Essig
      • Birke-Blätter-Tee

      #entdecken

      Die Pflanzen werden über unsere gemeinsamen Kommentare auch in Gruppen sortiert. Ob über die Farbe, Hinweise von "Kräuterexperten", Anwendungsbereiche oder zum Beispiel die Küchenverwendung kannst du Kräutergruppen erkunden. Diese sind nicht vollständig, sondern wachsen mit der Zeit und mit den einzelnen Kommentaren. Ein Baum braucht auch Zeit um in stattlicher Größe da zu stehen.

      Familie der Birkengewächse - BetulaceaeRäucherpflanzenWildTabakHaarWohlÄtherische Öle BaumsaftEssbare Bäume

      #machmit!

      Kennst du noch alte Rezepte, Geschichten, Brauchtümer oder Anwendungen rund um diese Pflanze, dann trag es gerne ein. Auch deine Erfahrungen, ob mit Anwendungen, in der Küche oder einfach in der Natur sind eine wunderbare Bereicherung. Gemeinsam wächst so unser Heimat-Kräuter-Schatz:

      weiteres

      #umweltstation_aus_abtei_waldsassen

      Der Birke wird in der Signaturenlehre Beweglichkeit, jugendhafter Schwung und Fröhlichkeit zugeordnet. Begründet wird das mit den langen Zweigen, die beim leisesten Windhauch hin und her schwanken. Ebenso sehen die Äste ein wenig wie Haare aus, was darauf schließen lässt, dass Birkenwasser als Spülung für die Haare, diese verschönert, besser wachsen lässt und graue Haare vorbeugt.

      Genuss

      #walburg_ernst_aus_biedermannsdorf,_österreich

      Bekannt ist auch der Birkenzucker „Xylit“ und im Frühling das Birkenwasser. In Skandinavien und Russland wird die gemahlene und geröstete Birkenrinde als Mehl für Kaffeeersatz verwendet.

      für die Sinne

      #walburg_aus_ernst

      Im Gedicht „Die Birke“ von Wilhelm Busch sind alle Verwendungsmöglichkeiten der Birke beschrieben. Wilhelm Busch hat ein nettes Gedicht über die Birke geschrieben.

      #sandra_scherbl_aus_waldsassen

      Von der Birke kann man Holz und Rinde auch verräuchern. Das belebt unsere Kreativität und die Lebensgeister, macht frisch und lässt dadurch wunderbar entspannen.

      Heilsames

      #annette_brucker_aus_hohenberg_a. d. eger

      Junge Birkenblätter und Birkenknospen sammle ich für den Herbst und Winter. Diese trocknen im Schatten oder in einem Dörrgerat (bei höchstens 42 Grad) und werden anschließend im Mixer fein gemahlen. Das Birkenblattpulver verwende ich vor allem in Smoothies. Die jungen Birkenblätter und Birkenknospen wirken harntreibend und blutreinigend.

      #walburg_ernst_aus_biedermannsdorf,_österreich

      Schon Hildegard von Bingen empfahl Birkenblätter zur Behandlung von Wunden.

      #sandra_scherbl_aus_waldsassen

      Birkenblättertee eignet sich im Frühjahr wunderbar zum Reinigen und ist ein guter Begleiter für eine Fastenkur. Außerdem werden die Nieren besonders gut durchspült und gereinigt.

      das Äußere

      #walburg_ernst_aus_biedermannsdorf,_österreich

      Äußeres Die Birke (Betula) ist während des ganzen Jahres präsent: Im Frühling durch starken Pollenflug. Im Sommer durch eine Vielzahl ihrer Samen (Nüsschen) und im Herbst durch den Laubfall. Im Winter zeigt sie stolz ihren hohen schwarz-weißen (Betulin) Stamm und die Hängebirke ihre feinen, hängenden Äste. Zur Gattung der Birken gehören ca. 50 Arten, am bekanntesten sind bei uns die Moor- oder die einhäusige Hängebirke (Betula pendula), viele Ortsnamen zeugen davon.

      Bräuche, Märchen, Spiele

      #walburg_ernst_aus_biedermannsdorf,_österreich

      Die Birke gilt nicht nur als besonders heilender Baum, sie hat auch in der Mythologie einen festen Platz. Sie ist Freya, der Götting der Liebe und Fruchtbarkeit geweiht. Angeblich ritten die Hexen in der Walpurgisnacht am Blocksberg auf Birkenbesen.

      #cornelia_müller_aus_tannenhäusl_

      In vielen Kulturen hat die Birke eine große Bedeutung. Bei den sibirischen Schamanen ist es sogar der Weltenbaum. Auch in unserer Gegend kommen wir im Jahresverlauf mehrmals mit der Birke in Kontakt. Wir stellen sie auf den Fichtenstamm des Maibaums als Botschafterin für den Frühling. Traditionell haben die Männer ihren Liebsten am Vorabend des Mais auch kleine Birken oder Birkenzweige an den Hof gestellt. Auch zu anderen christlichen Hochfesten und zu Hochzeiten werden heute noch Birken aufgestellt.

      #cornelia_müller_aus_tannenhäusl_

      Die Kräuterwesen sollen auf der Birke Besen reiten, wie Walburg schon geschrieben hat, hoch zum Blocksberg – die Hexen. Die Hexen, als Meisterinnen der Naturkunde, können dieses starke Gefährt lenken und leiten. Es ist das Gefährt der „bösen Hexen“, wird aber auch verwendet, um eben das Böse und Verwünschungen vom Hof zu kehren.

      Sämtliche Hinweise, Rezepturen, Anleitungen und Ideen sind persönliche Erfahrungen und persönliches Wissen. Die vorgestellten Methoden und Hinweise ersetzen NICHT den Besuch beim Arzt oder Psychologen und stellen auch kein Heilversprechen dar.

      Die Regiothek möchte ein bestmögliches Onlineangebot bieten. Hierfür werden Cookies gespeichert. Weil uns Transparenz wichtig ist können Cookies und die damit verbundenen Funktionalitäten, die nicht für die Grundfunktion der Regiothek notwendig sind, einzeln erlaubt oder verboten werden.
      Details dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung. Dort kannst du deine Auswahl auch jederzeit ändern.