type
      location
      size

      Was du wann verwenden kannst

      monthsBlossommonthsBlossommonthsBlossommonthsBlossom
      monthsSamenmonthsSamenmonthsSamenmonthsSamenmonthsSamen

      Anwendungsbeispiele

      • Keine Anwendungsbeispiele vorhanden.

      #entdecken

      Die Pflanzen werden über unsere gemeinsamen Kommentare auch in Gruppen sortiert. Ob über die Farbe, Hinweise von "Kräuterexperten", Anwendungsbereiche oder zum Beispiel die Küchenverwendung kannst du Kräutergruppen erkunden. Diese sind nicht vollständig, sondern wachsen mit der Zeit und mit den einzelnen Kommentaren. Ein Baum braucht auch Zeit um in stattlicher Größe da zu stehen.

      Familie der Buchengewächse - FagaceaeMagenWohlBrot- & BrötchenkräuterDarmWohlIn Honig einlegenLeber/GalleWohl

      #machmit!

      Kennst du noch alte Rezepte, Geschichten, Brauchtümer oder Anwendungen rund um diese Pflanze, dann trag es gerne ein. Auch deine Erfahrungen, ob mit Anwendungen, in der Küche oder einfach in der Natur sind eine wunderbare Bereicherung. Gemeinsam wächst so unser Heimat-Kräuter-Schatz:

      Genuss

      #sandra_scherbl_aus_waldsassen

      Kastanienbrot 250 ml warmes Wasser 1 Pkch. Trockenhefe 300 g Dinkelmehl 100 g Kastanienmehl 1 TL Salz Alle Zutaten rasch zu einem Teig verarbeiten. 45 Minuten gehen lassen. Backofen auf 180°C vorheizen. Aus dem Teig einen Brotlaib oder Semmeln formen. Backzeit ca. 40 Minuten.

      #sandra_scherbl_aus_waldsassen

      Am Liebsten werfe ich die Edelkastanie 15 Minuten in kochendes Wasser. Dann abschälen und einfach genießen. Wichtig ist nur, dass man den Kern in der Spitze der Kastanie vor dem Essen entfernt.

      #umweltstation_aus_abtei_waldsassen

      Wegen ihrer kohlenhydratreichen Früchte war die Esskastanie lange Zeit eine wichtige Nahrungsquelle und galt früher als das „Brot der armen Leute“.

      Kosenamen

      #sabine_steiner_aus_weiden

      Marone, Esskastanie

      Heilsames

      #sandra_scherbl_aus_waldsassen

      Bei von Bingen steht geschrieben: "Ein vergichteter Mensch (quem paralysis fatigat), der infolgedessen jähzornig ist, weil Rheuma immer bei Zorn dabei ist, der koche die Blätter, Fruchthülsen und die Kastanien selbst vom Edelkastanienbaum in Wasser, und aus diesem Wasser bereite er ein Dampfbad (Sauna) und mache das oft, und das Rheuma in ihm wird vergehen und er eine friedliche Gesinnung erhalten." (PL 1226 B)

      #sabine_steiner_aus_weiden

      Zerkleinerte Edelkastanien-Kerne, in Honig eingelegt, sollen laut "Hildegard von Bingen" bei Leberschmerzen mehrmals täglich gegessen werden.

      #sabine_steiner_aus_weiden

      "Der Heilwert der Edelkastanie ist kleiner als der Nährwert" ist oft in der Literatur über die Marone zu finden. Dennoch soll sie zu einer guten Verdauung verhelfen und magenfreundlich sein. Gut außerdem bei Durchfall, da stark stopfend.

      #sandra_scherbl_aus_waldsassen

      Hildegard von Bingen:" Wenn aber einem Mensch das Gehirn infolge Aridät (Trockenheit) leer geworden ist und er dadurch im Kopf krank wird, der koche die inneren Fruchtkerne der Edelkastanie in Wasser und füge sonst nichts bei, schütte das Wasser weg und esse sie oft vor dem Essen (nüchtern) und nach dem Essen und sein Gehirngewebe wächst nach und wird (wieder) gefüllt. Seine Sinnesorgane werden gekräftigt, und so vergeht das Leiden im Kopf." (PL 1237 A)

      #sandra_scherbl_aus_waldsassen

      Bei von Bingen steht geschrieben: "Ein vergichteter Mensch (quem paralysis fatigat), der infolgedessen jähzornig ist, weil Rheuma immer bei Zorn dabei ist, der koche die Blätter, Fruchthülsen und die Kastanien selbst vom Edelkastanienbaum in Wasser, und aus diesem Wasser bereite er ein Dampfbad (Sauna) und mache das oft, und das Rheuma in ihm wird vergehen und er eine friedliche Gesinnung erhalten." (PL 1226 B)

      Sämtliche Hinweise, Rezepturen, Anleitungen und Ideen sind persönliche Erfahrungen und persönliches Wissen. Die vorgestellten Methoden und Hinweise ersetzen NICHT den Besuch beim Arzt oder Psychologen und stellen auch kein Heilversprechen dar.

      Die Regiothek möchte ein bestmögliches Onlineangebot bieten. Hierfür werden Cookies gespeichert. Weil uns Transparenz wichtig ist können Cookies und die damit verbundenen Funktionalitäten, die nicht für die Grundfunktion der Regiothek notwendig sind, einzeln erlaubt oder verboten werden.
      Details dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung. Dort kannst du deine Auswahl auch jederzeit ändern.